Padlet

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Padlet
Beschreibung
Übersicht
Padlet1.jpg Padlet2.jpg Padlet3.jpg

Der kostenlose und recht intuitive Onlinedienst Padlet, auch bekannt als "Wallwisher", stellt ein Werkzeug zum gemeinsamen Erstellen und Bearbeiten einer digitalen Pinnwand zur Verfügung. Im Wesentlichen dient das Padlet dazu, kollaborativ Notizen und Inhalte (d. h. Texte, Bilder, Videos und Audios) zeit- und ortsunabhängig auf einer Pinnwand zu sammeln. Die Inhalte können entweder auf der digitalen Tafel oder in Form von Spalten oder einer Timeline geordnet werden. Diverse Medien können bearbeitet und hinzugefügt, Links gepostet und Kommentare erstellt werden. Das Besondere an Padlet ist, dass sämtliche Beiträge auf der Pinnwand frei verschieben werden können, somit werden die Inhalte geordnet, strukturiert und eben visualisiert. Bei der Padlet-Erstellung - dafür ist eine Registrierung nötig - wird anfangs eine Instruktion oder Fragestellung formuliert; anschließend können sich unbegrenzt viele Team-Mitglieder zuschalten und die Pinnwand füllen. Der begrenzte Platz veranlasst dazu, dass sich alle Teilnehmenden auf das Wesentliche konzentrieren. Trotzdem lädt dies zum Mitmachen ein.

Padlet lässt sich auf verschiedene Weise in der Lehre verwenden: von der Bereitstellung multimedialer Ressourcen bis zur Einbindung der Lernenden in Form eigener Beiträge. Zu verschiedenen Zeitpunkten einer Lernveranstaltung kann man Padlet didaktisch einbinden: im Vorfeld lassen sich Medien bereitstellen, im Rahmen des Flipped-Classroom-Konzeptes können Fragen herausgearbeitet werden, ad hoc lassen sich Diskussionsbeiträge anordnen, in Vorlesungen können Studierende über die Beteiligung mit ihren Mobilgeräten aktiviert werden, nach einer Veranstaltung kann dem Dozenten ein Feedback übermittelt werden, ein begleitendes Portfolio lässt sich gestalten.

Die Ansicht der Pinnwand lässt sich der eigenen Verwendung entsprechend in einer chronologischen Darstellung oder mit frei verschiebbaren Elementen variieren. Die Bearbeitung der Pinnwand kann optional durch alle Teilnehmer uneingeschränkt erfolgen, in moderierter Form zunächst überprüft oder auf den Lesezugriff beschränkt werden. Neben dem Teilen per E-Mail oder über die sozialen Netzwerke lässt sich die Pinnwand auch in eine Lernplattform einbetten. Durch verschiedene Sicherheitsoptionen überlässt es Padlet dem Benutzer, den Öffentlichkeitsgrad der eigenen Pinnwand festzulegen. Soll eine Pinnwand länger als einen Tag editierbar bleiben, ist ein Login erforderlich.

Homepage
Funktionen kollaborativ arbeiten, Brainstorming, gemeinsam Ideen sammeln
Einsatzszenarien kollaboratives Arbeiten, Ideen- und Wissensaustausch, Feedback, gemeinsam Projektpläne erstellen/ergänzen
Programmtyp Webbasiert
Betriebssystem Alle
Kosten Kostenfrei (mit Einschränkungen)
Registrierung Ja (lediglich zum Erstellen), eine Mitarbeit ist ohne Registrierung möglich
Einschränkungen datenschutzrechtlich unproblematische Nutzung nicht gewährleistet, Gratis-Version nur auf 3 Padlets und 10 MByte begrenzt
Links
Icon, Feedback.png Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback über diese Webseite.