Text-/Media-Editor

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In ILIAS liegt mit dem text-/Media-Editor ein Autorenwerkzeug vor, mit dessen Hilfe an verschiedenen Stellen Seitenoberflächen gestaltet werden können, also bspw.

  • auf einer Seite eines ILIAS-Lernmoduls,
  • in einem Wiki,
  • in einem Glossarbegriff,
  • in einem E-Portfolio,
  • in der Inhaltsansicht einer Test-Frage und
  • in der Inhaltsansicht eines Container-Objekts wie Kategorien, Kurse oder Gruppen.

Funktionsumfang

An jeder Stelle, an der Sie Ergänzungen oder Veränderungen vornehmen können, befindet sich ein gestreifter Balken. Klicken Sie auf diesen, um eines der folgenden Objekte anzulegen:

  • Text (mit Formatierungen wie Überschrift, Merksatz, Beispiel usw.)
  • Medienobjekte (Bilder, Filme, Audiospuren)
  • Dateien zum Download
  • Strukturierungselemente wie Aufzählungen, Akkordeons und Tabellen
  • Links zu Web-Seiten (extern) und interne Links in andere Kapitel oder in andere ILIAS-Lernmodule
  • Programmiercode (ausgeführt oder dargestellt)
  • Mathematische Formeln (Unterstützung von LaTex)

Text einfügen und formatieren

Um Text einzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf den gestreiften Balken und wählen Sie aus dem nun erscheinenden Auswahlmenü die Option "Text einfügen".
  2. Auf der Seite erscheint ein Eingabefeld, in dem der Cursor blinkt. Hier können Sie den Text eingeben.
  3. Nach Abschluss der Textbearbeitung klicken Sie die Schaltfläche "Speichern und zurückkehren" an.

Sie gelangen zurück in den Bearbeitungsmodus der Seite, die nun auch Ihren neuen Absatz enthält und in dem Sie weitere Inhalte anlegen können.

Eingefügten Text können Sie wie folgt bearbeiten:

  • Absatzformate: Ganzen Absätzen ein bestimmtes Textformat zuweisen (Überschrift, Beispiel, Zitat, Merksatz etc.).
  • Zeichenformate: Textabschnitten ein bestimmtes Format zuweisen, z.B. fettdruck, kursiv.
  • Strukturierungselemente: Aufzählungen und nummerierte Listen einfügen.
  • Links hinter Begriffe im Text legen: innerhalb von ILIAS über die Schaltfläche "iln", außerhalb von ILIAS über die Schaltfläche "xln"
  • Fußnoten: über die Schaltfläche "fn" einfügen.

Nach dem Abspeichern können Sie einen Textabsatz jederzeit wieder aufrufen, indem Sie darauf klicken und aus dem nun erscheinenden Kontextmenü die Option "Bearbeiten" auswählen. Sie gelangen dann wieder in den oben Bearbeitungsmodus des Textabsatzes.

Medienobjekte (Bild, Audio, Video) einfügen

Um ein Medienobjekt anzulegen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie einen gestreiften Balken an, hinter dem Sie ein Medienobjekt einfügen möchten und wählen Sie aus dem nun erscheinenden Auswahlmenü die Option "Bild/Audio/Video einfügen". Sie gelangen in den Bearbeitungsmodus des Medienobjekts.
  2. Wählen Sie hier für die Standardansicht des Medienobjekts eine Dateiquelle von Ihrem lokalen Rechner aus. Alternativ können Sie auch die Adresse eines Medienobjekts aus dem Internet hier eintragen. Wählen Sie dazu als Ressource die Option "URL" statt "Datei" und tragen Sie die Adresse ein.
  3. Optional: Bestimmen Sie eine vom Original abweichende Größe und eine Bildunterschrift des Medienobjekts.
  4. Klicken Sie zum Abschluss auf "Speichern".

Um die Eigenschaften eines in die Seite eingebauten Medienobjektes im Nachhinein zu verändern, klicken Sie zunächst auf das Objekt. Wählen Sie "Eigenschaften" aus.

Elemente zur Strukturierung einfügen

(erweiterte) Tabellen

Auf der Seite kann auch eine Tabelle eingefügt werden. Dazu stehen die beiden Seitenelemente „Erweiterte Tabelle“ und „Datentabelle“ zur Verfügung: Wählen Sie dazu aus dem Kontextmenü die Option "Datentabelle einfügen" bzw. "Erweiterte Tabelle einfügen". In einer erweiterten Tabelle können alle anderen denkbaren Seitenelemente (Text, Bilder, Listen etc.) eingefügt werden. Die Datentabelle hingegen kann nur Text enthalten.

Um eine erweiterte Tabelle anzulegen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie einen gestreiften Balken an, hinter dem Sie eine Tabelle einfügen möchten und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Erweiterte Tabelle einfügen".
  2. Sie gelangen in den Bearbeitungsmodus der Tabelle, wo Sie die Eigenschaften der Tabelle bestimmen können.
  3. Neben der Anzahl an Zeilen und Spalten kann auch das Layout der Tabelle angepasst werden, so können die u.a. Breite, der Tabellenrand, die Ausrichtung auf der Seite sowie eine Unterschrift definiert werden.
  4. Klicken Sie zum Abschluss die Schaltfläche "Speichern" an. Sie gelangen zurück in den Bearbeitungsmodus der Seite, die auch Ihre Tabelle mit den neu bestimmten Layout-Eigenschaften enthält.
  5. In die Zellen einer Tabelle können im Bearbeitungsmodus nun wiederum Inhalte wie Text oder Medienobjekte eingegeben werden.

Um die Eigenschaften einer Tabelle im Nachhinein zu verändern, klicken Sie dazu zunächst auf die Tabelle. Über die Auswahl von "Eigenschaften" im daraufhin erscheinenden Kontext-Menü können die Eigenschaften der Gesamttabelle nachbearbeitet werden.

Blöcke

Blöcke sind optische Strukturierungshilfen. Sie umrahmen Texte, Medienobjekte, Tabellen usw. und grenzen sie visuell voneinander ab.

Um einen Block anzulegen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie einen gestreiften Balken an, hinter dem Sie einen Block einfügen möchten und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Block einfügen".
  2. Sie gelangen in den Bearbeitungsmodus des Blocks, wo Sie die Eigenschaften bestimmen können, z.B. die Art des Blocks. Optional: Außerdem können Sie einen Link hinter den Block legen oder ihn nur für einen bestimmten Zeitraum sichtbar schalten.
  3. Klicken Sie zum Abschluss auf "Speichern".
  4. Innerhalb des Blocks können im Bearbeitungsmodus nun wiederum Inhalte wie Text oder Medienobjekte eingegeben werden.

Um die Eigenschaften eines Blocks im Nachhinein zu verändern, klicken Sie zunächst auf das Objekt. Wählen Sie "Eigenschaften" aus.

Register

Register sind Gruppen von Kästen auf einer Seite, die sich auf Klick öffnen und schließen lassen. Sie können Register also einsetzen, um eine Seite mit vielen Inhalten übersichtlicher zu gestalten und Platz zu sparen. Register können sämtliche, sonstige Typen von Seitenelementen enthalten. Die einzelnen Kästen von Akkordeons werden auch als "Fächer" bezeichnet.

Wollen Sie ein Register anlegen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie einen gestreiften Balken an, hinter dem Sie ein Register einfügen möchten und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Register einfügen".
  2. Sie gelangen in den Bearbeitungsmodus der Register, wo Sie verschiedene register-spezifischen Eigenschaften auswählen können, z. B. die Anzahl der Fächer.
  3. Klicken Sie zum Abschluss auf "Speichern".
  4. Nach dem Abspeichern gelangen Sie zu einer Zwischenansicht im Reiter "Fächer", wo Sie den einzelnen Fächern jeweils eine Position und einen Titel zuweisen können.
  5. Über den Link "Seite" kehren Sie wieder in den Bearbeitungsmodus der Seite zurück.
  6. In den Fächern des Registers können im Bearbeitungsmodus nun wiederum Inhalte wie Text oder Medienobjekte eingegeben werden.

Um die Eigenschaften und Fächerbezeichnungen eines Registers im Nachhinein zu verändern, klicken Sie zunächst auf das Objekt. Wählen Sie "Eigenschaften" aus.

Icon, Feedback.png Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback über diese Webseite.