Itemanalyse

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Itemanalyse bündelt verschiedene statistische Verfahren, um die Qualität von Testaufgaben (Items) hinsichtlich ihrer Reliabilität zu beurteilen. Sie bildet damit die Voraussetzung, um diese ggf. zu verbessern.


In der Klausurplattform ILIAS können beantworteten Testfragen mit Hilfe einer Itemanalyse bewertet werden. Hierfür werden die folgenden statistischen Kennwerte genutzt:

  • Über die Trennschärfe wird ermittelt, wie gut eine Frage zwischen Teilnehmenden mit durchweg besseren oder schlechteren Ergebnissen differenziert. Sie setzt das Einzelergebnis für ein item in den Zusammenhang mit dem Gesamtergebnis einer Testperson. Der Wertebereich der Trennschärfe liegt zwischen –1 und 1. Angestrebt werden Trennschärfen zwischen 0,4 und 0,7. Bei einer Trennschärfe < 0 lösen Testpersonen mit niedrigem Gesamtergebnis ein Item ‚richtig‘, während Testpersonen mit einem hohen Testergebnis das Item nicht lösen.
  • Der Schwierigkeitsindex setzt die Anzahl der korrekten Antworten ins Verhältnis mit allen zu dieser Frage gegebenen Antworten. Bei 0% wurde die Frage von niemandem richtig beantwortet und bei 100% von allen. Der Schwierigkeitsindex sollte im Bereich zwischen 20% - 80% liegen.
  • Die Standardabweichung misst die durchschnittliche Entfernung aller erreichten Punkte für ein Item vom Mittelwert der erreichten Punkte. Sie gibt an, wie unterschiedlich die Testpersonen auf ein Item reagiert haben. Die Standardabweichung kann zwischen 0 und 1 liegen. Bei einem niedrigen Wert wurde das Item sehr homogen beantwortet und bei einem hohen Wert sind die Ergebnisse sehr gestreut.


Um die Funktionen zu nutzen, wählen Sie in den Optionen des Tests den Reiter Statistik aus. Unter dem Tab Aggregierte Fragenergebnisse finden Sie die Bewertung der einzelnen Fragen.

Icon, Feedback.png Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback über diese Webseite.