GIMP

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

GIMP
Beschreibung
Übersicht
GIMP.PNG GIMP ermöglicht eine digitale Bildbearbeitung. Die Funktionen zur Bearbeitung stehen dem Anwender in umfangreichen Werkzeugpaletten über Menüs, Werkzeugleisten und Dialogfenster zur Verfügung. Neben Auswahl-, Ebenen- und Maskierungsfunktionen ermöglichen Filter grafische Effekteinstellungen. Die Software bietet zudem Schnitt- und Freistellungswerkzeuge, Retusche-Funktionen sowie Kontrast-, Helligkeit und Tonwert-Korrekturen und ermöglicht die Einstellung von Kantenschärfe und Deckung.

GIMP arbeitet im RGB Farbraum. Farbpaletten für HSV und CMYK sind implementiert, zudem können hexadezimale Farbwerte genutzt werden. Die Software speichert im eigenen XCF-Format und unterstützt den Export in andere Bildformate wie z. B. BMP, GIF, JPG, PCX, PNG, TIF oder TGA.

GIMP eignet sich zur schnellen und einfachen Bearbeitung von Bildern. Aufgrund der umfangreichen Funktionalitäten ist das Programm eine kostenfreie Alternative zu kostenpflichtigen komplexen Bildbearbeitungsprogrammen.
Homepage
Funktionen Digitale Bildbearbeitung
Einsatzszenarien Produktion von multimedialen Lehr-/Lernmaterialen
Programmtyp Desktop
Betriebssystem Windows, Mac, Linux
Kosten Kostenfrei
Registrierung Nein
Links